• FALKEN TV

    KSV 1919 Amateure vs. FC Obdach 0:2 (0:1)

    Die Jungfalken müssen sich vor eigenem Publikum mit 0:2 geschlagen geben und eine bittere Niederlage einstecken - Die Zusammenfassung vom Heimspiel unserer Amas gegen Obdach gibt´s auf FALKEN TV

    18.04.2019

Vom Derby-Sieg beflügelt möchten die Falken nun auch in Linz Beute machen. Allerdings wird das eine sehr schwere Aufgabe. Es wird einige Umstellungen geben - Unsere Mannschaft geht demnach als klarer Außenseiter in die Partie, wird aber alles daran setzen, um was Zählbares aus Oberösterreich mitzunehmen. Ankick im Linzer Stadion ist um 19:10 Uhr.

Chef-Trainer Kurt Russ möchte am Freitag mit seiner jungen Mannschaft unbedingt Punkte aus Oberösterreich entführen - Den Vorbericht zum schweren Auswärtsspiel in Linz gibt´s auf FALKEN TV

Die Jungfalken haben im Heimspiel gegen Obdach leider nur das Nachsehen – Unsere Amas bringen den Ball trotz einiger hochkarätigen Chancen erneut nicht im Tor unter (haben allerdings bei zwei Aluminium-Treffern auch etwas Pech), kassieren zwei bittere und vermeidbare Gegentore und müssen sich so mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Nach dem Sieg gegen Lafnitz herrschte in dieser Woche beim Training sehr lockere Stimmung. Dennoch wurde sehr konzentriert gearbeitet. Unsere Jungs bereiten sich intensiv auf das schwere Auswärtsspiel in Linz vor!

Die Falken feierten am Freitag dank großartiger Moral den erlösenden ersten Heimsieg und durften sich nicht nur über drei enorm wichtige Punkte, sondern auch über eine zusätzliche Belohnung in Form von zwei freien Tagen freuen. Unsere Jungs konnten den hart erkämpften Erfolg gegen Lafnitz also übers Wochenende in vollen Zügen genießen und mal abschalten. Ab heute heißt es aber wieder volle Konzentration auf die nächste Aufgabe!

Die Falken erlebten gegen Lafnitz eine wahre Achterbahnfahrt: Frühe Führung, Pausenrückstand, den Ausgleich geschafft und dann spät noch einmal zugeschlagen und das Siegestor erzielt! - Was für ein nervenaufreibendes Derby für unsere junge Mannschaft - aber am Ende konnte die KSV-Kicker lachen und den erlösenden 1.Heimsieg feiern!!!

Nicht Weltklasse gespielt – aber Weltklasse Moral bewiesen! Nicht schön – aber richtig geil gewonnen!!! Unterm Strich einfach ein enorm wichtiger “Dreier“ und der so heiß ersehnte erste Heimerfolg!!! Siegtorschütze Michael Lang, Thomas Sabitzer und Chef-Trainer Kurt Russ unmittelbar nach Schlusspfiff im Interview auf FALKEN TV.